New York, New York

Der Eintrag ist “ein wenig” verspätet, aber ich hab erst jetzt Zeit gefunden die Bilder auszusortieren und diesen Post zu schreiben.

Dienstag 06.08.2013

Direkt nach unserer Ankunft im YMCA Hostel ging es zu einer Fast-Food-Kette in der nähe, welche Mexikanisches Essen anbietet und Chipotle heißt. Im Prinzip war es ähnlich wie in einem Subway. Man konnte sich sein Essen aus den verschiedenen Zutaten zusammenstellen lassen. Anschließend gaben uns die Cultural Vistas Mitarbeiter eine kleine Sight Seeing Tour durch New York. Wir konnten z.B. die Grand Central Station und den Times Square bestaunen. Zuletzt ging es noch in Richtung Rockefeller Center. Hier teilten sich dann die meisten auf (okay, einige Leute haben wir bereits vor dem Times Square verloren :D). Mit 23 weiteren Teilnehmern ging es bei mir dann anschließend auf die Aussichtsplattform des Rockefeller Centers, dem Top of the Rock. Wir verbrachten beinahe zwei Stunden auf dieser Aussichtsplattform, da es einfach atemberaubend war.
Anschließend schlenderten wir dann in Richtung YMCA zurück.

Mittwoch 07.08.2013

Am zweiten Tag startete das Orientierungsseminar in der deutschen Botschaft in New York. Auf dem Plan standen Versicherung, Autokauf, Bewerbung für die Social Security Number und viele andere Punkte.
Am späteren Nachmittag erhielt ich die Information, dass ich nur für das erste halbe Jahr bei der Hostfamilie bleiben würde, was für mich in diesem Augenblick auch etwas überraschend kam, da es in der Platzierungsmail mit keinem Wort erwähnt wurde.
Auf dem letzten Tagespunkt stand eine zwei Stunden lange Doppeldecker Sight-Seeing Bustour durch New York.

Donnerstag 08.08.2013

Zu Beginn gab es noch einige kleine organisatorische Punkte, welche wir noch kurz behandelten. Anschließend startete die Präsentation zur Homestay Tour. Nachdem alles erklärt war, erhielt jeder einen roten Umschlag, der alle benötigten Informationen und Tickets für die individuelle Homestay Tour enthielt.

  1. 09.08 – 10.08: Mit dem Amtrak von New York nach Chicago (mit 33 weiteren PPPlern)
  2. 10.08: 8 Stunden Aufenthalt in Chicago
  3. 10.08: Mit dem Amtrak weiter nach Princeton, IL
  4. 10.08 – 14.08: Aufenthalt in Geneseo, IL
  5. 14.08: Mit dem Amtrak zurück nach Chicago
  6. 14.08 – 18.08: Aufenthalt in Hinsdale, IL
  7. 18.08: Mit dem Megabus von Chicago nach St. Louis, dem finalen Platzierungsort

Nachdem alle Ihre Infos erhalten hatten, bekamen wir den restlichen Tag frei und konnten New York nach Lust und Laune besichtigen. Wir gingen zu einem Restaurant in der Nähe des Times Squares (“Shake Shack“) und holten uns dort unser Mittagessen. Die Milchshakes dort sind auf jedenfall empfehlenswert ;).
Anschließend ging es mit dem Taxi zum Battery Park. Von dort nutzen wir dann die Staten Island Faire um die Statue of Liberty und New York vom Wasser aus zu sehen.
Danach nutzen wir die U-Bahn um wieder in die nähe unseres Hotels zu kommen. Danach gingen wir noch in einer kleineren Gruppen zum Times Square und anschließend wieder zum Hostel zurück.

Freitag 09.08.2013

Am nächsten Tag holte uns der Bus gegen 9.30 vom YMCA ab und fuhr uns vor die Penn Station in New York. Von dort startete dann die Homestay Tour.
Detaillierte Berichte zur Homestay-Tour folgen in den nächsten zwei Berichten ;).

Viele Grüße
Andreas

Leave a Reply

Skip to toolbar