browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

#6 – Wausau

Posted by on 27. August 2013

In Amerika bin ich nun schon seit 3 Wochen und fast 2 Wochen in Wausau. Die Wochen waren durch viele organisatorische Themen geprägt. Zum einen musste ich mich am College Einschreiben und meine passenden Kurse finden, einen Englischtest ablegen und zum anderen die „Social Security Number and Card“ (Sozialversicherungsnummer) beantragen, ein Bankkonto eröffnen, die Wisconsin Driver License erwerben und mir letztendlich ein Auto kaufen. Alles weitere über das College werde ich im nächsten Blogeintrag genauer thematisieren =) Die Beantragung der „Social Security Number and Card“ erfolgte am 10 Tag meines Aufenthalts in den USA, da man sie vorher nicht beantragen kann. Glücklicherweise erhielt ich sie auch schon nach 4 Tagen, was überdurchschnittlich schnell ist. Dadurch konnte ich zeitnah ein Bankkonto eröffnen und den Führerschein erwerben. Nach erfolgreichen ablegen eines Führscheintests, mit 50 allgemeinen Verkehrs- und 13 speziellen Verkehrsschilderfragen, erhielt ich endlich die Wisconsin Driver License. Diese kann ich jetzt wie einen normalen Personalausweis benutzen. Seit letzter Woche Freitag besitze ich auch ein Auto. Nach langem intensiven suchen fand ich einen 1998 Toyota Avalon XLS (3.0L V6 4-speed Automatic) in einen sehr guten Zustand mit neuen Rädern. Zudem sind eine komplett Lederausstattung, ein Tempomat, Radio/CD, eine Klimaanlage, ein Schiebedach, Seitenairbags und beheizte Vordersitze vorhanden =) Am Wochenende unternahm ich auch gleich zwei kleinere Spritztoruren nach Wittenberg und zum „Rib Mountain State Park“. Wittenberg ist nur unweit von Wausau entfernt und die kleine 1000 Einwohner Gemeinde zeichnet sich durch viele Malereien an den Fassaden aus. Der „Rib Mountain State Park“ stellt mit „Timms Hill“ (595 m) den höchsten natürlichen Punkt des Bundesstaates Wisconin dar. Neben dem „Timms Hill“ befindet sich eine Aussichtsplattform, wo man einen unglaublichen Blick über Wausau und die Umgebung gewinnt. Im Sommer stellt der „Rib Mountain State Park“ optimale Lauf-, Wander- und Fahrradwege zur Verfügung. Im Winter bietet es hingegen für die Ski- und Snowboardfahrer insgesamt 9 Lifte und 74 Skiabfahrten (Granite Peak Ski Area) an. Mit dem Toyota bin ich sehr zufrieden und froh, dass die Behördengänge nun alle erledigt sind und nun der Alltag bzw. die College Zeit anfängt und ich mich ganz darauf konzentrieren kann. Wie schon angesprochen, wird ein ausführlicher Blogeintrag über das College folgen =)

Many Greeting from Wausau

Euer Henning

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.