browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

#13 – #4 Road Trip

Posted by on 1. November 2013

Der Road Trip liegt zwar schon 3 Wochenenden zurück, trotzdem möchte ich kurz davon berichten. Wie eigentlich jedes Mal, wenn es um einem Road Trip geht, war die Grundidee ziemlich simpel. Der PPPl’er aus Mazomanie hatte ein Vorstellungsgespräch am Montag in Cincinnati, Ohio für ein Duales Studium nächstes Jahr in Deutschland. Da sich gerade meine Host Family in Tennessee befand, hatte ich sofort eine Idee. Letztendlich ist folgendes herausgekommen… Am Donnerstagabend fuhr ich direkt nach meinem Collegekurs nach Mazonmanie, Wisconsin (in der Nähe von Madison) von wo wir aus am Freitagmorgen direkt starteten. Das erste Ziel auf unserer Fahrt war die Bundeshauptstaat von Illinois, Springfield. Dort besuchten wir als erstes die „Lincoln Tomb“ im „Oak Ridge Cemetery“. Auf dem Weg Richtung Downtown zum „Old State Capitol“ und zum „State of Illinois“, fuhren wir sogar bereits auf der legendären „Route 66“. Anschließend fuhren wie weiter nach St. Louis, Missouri und besuchten „The Gateway Arch“, das „Busch Baseball Stadium“, „The Old Courthouse“, den „St. Louis Zoo“, das „The St. Louis Art Museum“ und das „The Fox Theatre“. Abschließend ging es am Freitag noch weiter nach Clarksville, Tennessee wo mein Host Brother lebt. Samstagmorgen fuhren wir zu dritt weiter zur „Music City“ und Bundeshauptstadt von Tennessee, Nashville. Dort stand auch wieder das übliche Sightseeing-Programm auf der Tagesordnung („Shelby Street Bridge“, „LP Field“, „Hard Rock Cafe“, „Bridgestone Arena“, „Country Music Hall of Fame“, „Tennessee Department of Treasury“ und allgemein Downtown). Nächster Stopp war Knoxville, Tennessee, wo wir uns die „University of Tennessee“ und den „World’s Fair Park“ anschauten. Danach ging es dann weiter nach Washburn, Tennessee, wo sich meine Host Family vor ein paar Monaten ein Ferienhaus gekauft hat und gerade dabei war, alles neu einzurichten und zu gestallten. Sonntagmorgen halfen wir dabei mit und fuhren anschließend noch zum „Great Smoky Mountains Nationalpark“, welcher sich nur 90 Minuten entfernt vom Haus  befindet. Leider war die Aussichtplatzform auf dem Höchsten Berg von Tennessee in Folge des „Government Shutdown“ geschlossen. Trotzdem konnten wir durch viele kleinere Aussichtsplatzformen einen unglaublichen Überblick über den Nationalpark gewinnen. Für meinem Host Brother ging es wieder zurück nach Clarksville und wir machten uns gemütlich auf dem Weg nach Cinicinati, wo wir bei einem PPPl’er übernachten konnten. Nachdem Montagmorgen das Bewerbungsgespräch zu Ende war, machten wir uns in Richtung Cinicinati Downtown auf und schauten uns den „Cincinnati Riverfront Park“, den „Carew Tower“ und das „Great American Baseball Park“ an. Auf dem Rückweg Richtung Wisconsin legten wir noch einen Zwischenstopp in der Bundeshauptstaat, Indianapolis ein. Wir besuchten den „Indianapolis Motor Speedway“, das „Hall of Fame Museum“ und fuhren eine Runde auf der historischen 2.5 Meilen „Home of the 500“. Montagabend war ich nach einem unglaublichen Road Trip wieder in Hatley abgekommen. Die Zusammenfassung: 6 Bundesstaaten, 4 Bundestaatenhauptstädte, 2100 Meilen (3360 Kilometer), 34 Stunden Autofahrt, optimales Wetter und jede Menge Spaß und neue Eindrücke von den USA. Das Wochenende hätte nicht besser für uns ablaufen können. Zudem hat er die Zusage für das Duale Studium für nächstes Jahr erhalten. Hatten natürlich auch genügend Zeit über alle möglichen Fragen während der Fahrt zu sprechen =) Mein Toyota läuft weiterhin optimal und ist innerhalb von 2 Monaten beachtliche 7900 Meilen (12640 Kilometer) mit mir unterwegs gewesen =)

Many Greeting from Hatley

Euer Henning

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>