NEW YORK, concrete jungle where dreams are made of…

1 Blog New York

Am 06.08.2013 war es so weit, nach langer Vorbereitungszeit ging es endlich los. 1 Jahr USA und ich ganz alleine mitten drin 😉

Der Abschied am Frankfurter Flughafen viel mir wirklich schwer und ich werde alle ziemlich vermissen aber ich freue mich auch auf mein neues Abenteuer.

Um die Mittagzeit kamen wir in New York an und die Schlange vor der Passkontrolle war wirklich riesig. Nach ewiger Wartezeit wurden wir schließlich am Ausgang von Zoe und Beth von Cultural Vistas empfangen und mit dem Bus zu unserem Hostel YMCA in Manhatten, New York gebracht.

New York war ziemlich wooooow! Big, busy, crowded, interesting, sparkling, different and new 😉

Neben Orientation-Programm hatten wir ein bisschen Zeit um New York zu erkunden. So waren wir unter anderem am New Yorker Times Square, sahen die Statue of Liberty , das 9/11 Memorial, Wall Street, den Central Park und waren on Top of the Rockefeller Center.

Am Donnerstag bekamen wir dann bescheid wie unsere Homestay Tour verlaufen sollte und ich durfte zusammen mit Martin am Freitag mit dem  Megabus nach Boston reisen. Wie sich herausstellte, waren wir in einem  Ferienhaus in Cape Cod bei Diane und Shaun untergebracht, aber mehr dazu im nächsten Eintrag 😉

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>